Wirkungsweise der Farben



  FARBEN   BEDEUTUNG - EINSATZ ZUORDNUNG  
           
  WEISS  

Schutz in allen Situationen- 

für die tägliche Aura-Reinigung-Raumreinigung

Ganzer Körper  Alle Chakren  
           
  GELB  

Fördert Wissensaufnahme - Eigenständigkeit/Selbstbewusstsein

- mentale Klarheit - wirkt auf Leber, Nieren, Haut und Bauchspeicheldrüse, Zentralnervensystem, Rheuma, Arthritis, Gelbsucht

Solarplexus -

3. Chakra

 
           
  ORANGE  

Gibt Sicherheit bei Reisen in die Tiefe unseres Wesens/Seligkeit - absobiert Schocks - Abhängigkeit 

-Co-Abhängigkeit - Eierstöcke, 

Dick-Dünndarm, Milz 

Sakral 

2. Chakra -Körperumriss

 
           
  GOLD  

Fördert innere Weisheit - Tiefe Freude/Selbstwertgefühl - wirkt 

auf den Stoffwechsel - Hilft bei Depressionen - Nerven, Rückgrat, 

Darm Eingeweide, Haut  

(-Probleme), Gelbsucht, Ekel, Übelkeit, alle Arten von Süchten

 

 

Solarplexus -

3. & 2. Chakra

 
  ROSA  

Intuitive, feminine Energie - Bedingungslose Liebe/Selbstliebe/Mitgefühl/Zartheit - harmonisiert Gruppenenergien; antiagressiv -Hormonsystem, Geschlechtsorgane, Augen, Kopf, Taubeit, Gegenmittel zur Angst.

 Sakral -

2. Chakra

 
           
  KORALLE  

Liebe, Weisheit, versteckte (unerFüllte) Liebe - Hilfreich bei sehr tiefen Schocks

(die u.a. mit Liebe zu tun haben) Geburtstrauma, Drüsen, Ausscheiduns-und Sexualorgane, Psychosomatische Krankheiten.

Sakral & Körperumriss 

2. Chakra 

 
           
  ROT   Schützt vor negativen Energien (Energien die uns Kraft entziehen) - Opfernde Liebe, Leidenschaft - spendet Kraft - Erdung - Gebärmutter, Zyklus, Fruchtbarkeit-Unfruchtbarkeit, Potenz-Impotenz, Hormonsystem, Blut-Eisen, Blutkreislauf, zelluläre Struktur, Fieber, Schwellungen - wirkt aphrodisierend

 Wurzel        1 .Chakra- 

 

Hände&Füsse

 
           
  DUNKEL-ROT  

Stark Schützend und ordnend - gut für Kreisslauf und Durchblutung - 

gleiche 

Zuordnung wie bei Rot

 

Wurzel-

1. Chakra Hände&Füsse

 
           
 

HELL-

GRÜN

  Entlastet bei Stress - Wachstum/Raum/Gefühl -fördert Erkenntnis der inneren Wahrheit - Herz, Thymusdrüse

Herz -

4. Chakra

 
           
 

OLIV-

GRÜN

 

Weisheit des Herzens/Raum/Gefühl - 

Freude an Wahrheitssuche -

Gut bei Phobien - Gallenblase, Dickdarm, Lungen -  

beruhigt Durchfall und Krämpfe

Herz - Solarplexus - 3. & 4. Chakra  
           
 

SMARAGD

-GRÜN

 

Hilft bei Entscheidungen - 

Gut bei Asthma; 

Herzbeschwerden und Bronchitis- Herz, Lungen, Thymusdrüse, Geschwüre

Herz -

4. Chakra

 
           
 

SAPHIR-

BLAU

  Gibt innere Ruhe und Schutz - Übergang - hilft bei Schlafstörungen und Unruhe - Konzentrationsstörungen - Schilddrüse, Kehle, Krämpfe, Verstauchungen, Infekte, Nackenprobleme, wirkt beruhigend auch bei Jucken und Sonnenbrand

Hals -

5. Chakra

 
           
 

KÖNIGS-

BLAU

 

Verbindung zum Selbst/Mystik/Innenschau - 

Klare Wahrnehmung 

 

(drittes Auge) - 

Hilfreich um gelöst sprechen/lehren zu können -

Augen, Ohren, Nase, Stirnhöhlen, Hirnhangdrüse, geistige Stärke

Stirn -

6. Chakra

 
           
  TÜRKIS  

Kommunikation des Herzens 

(mit vielenMenschen/

Massenmedien) - Idealismus - Fördert schöpferische Kreativität- Herz, Kehle, Thymusdrüse, Lungen, obere Rücken, Schultern (besonders rechts), Kreislauf, Bronchitis, Asthma, Revitalisation-Regeneration, Heuschnupfen, Schwellungen, alle Arten von Spannungen im Körper

Herz.-Hals -

4.- 41/2 &

5. Chakra

 
           
  VIOLETT  

Schützt das Erinnerungspotential Dienst/Transformation/Bedürfnis nach Änderung -  Hilft bei Kopfschmerzen/Migräne; 

beruhigt - Schleimproduktion, Hirnplatten, Stress, Überaktivität, beruhigend

Kopf - Krone - 7. Chakra  
           
 

TIEF-

MAGENTA

 

Liebevolle Führsorglichkeit 

(Liebe zu den kleinen Dingen/Göttliche Liebe) koordiniert die Gehirnhälften - wirkt harmonisierend auf den Hormonhaushalt - Geschlechtsorgane,(morgendliche) Übelkeit, stimulierend

Ganzer Körper -

8. Chakra